Mando diao welcome to the land of ochasy

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



alles über mando diao

* mehr
     Bilder
     Mando Diao
     live bilder von mando diao
    
     Matz
     Samuel
     CJ
     Gustaf
     björn
     mando diao am 18 oktober 2005


diese seite ist produziert, gestaltet und geschaffen von: sandra, sabdraina und maimuna





Bandmitglieder: Björn Dixgård (Gitarre, Gesang), Gustaf Norén (Gitarre, Gesang), Carl-Johan Fogelklou (E-Bass) Samuel Giers (Schlagzeug) und Mats Björke (Keyboard).

Biografie

 

Björn und der erste Keyboarder Daniel Haglund gründeten Mitte der 90er ihre erste Band die sie "Butler" nannten. Seit etwa  1999 besteht Mando Diao aus der heutigen Besetzung.

Der Name Mando Diao hat keine besondere Bedeutung.

Björn hatte einen Traum in dem ihn ein Mann diesen Namen ins Ohr schrie. Er erzählte den anderen Bandmitgliedern davon und alle waren begeistert.

 

Nach ihrer Gründung Tourten Mando Diao durch viele Schwedischen Clubs und bauten sich so eine Fan gemeinde auf.  2001 bekamen sie dann einen Plattenvertrag bei EMI.

 

Im September 2002 erschien dann ihr erstes Studioalbum Bring ’Em in und bekam nur gute Kritik.

Ihre erste Single „Sheepdog“ wurde ein Nationaler erfolg.

Viele halten Mando Diao auch für Überheblich und Arrogant, weil sie sagen das sie besser sind als viele andere Berühmte Bands.

 

Nach Bring ’Em in trennten sich Mando Diao wegen kleiner Auseinadersetzungen von  Daniele Haglung.

 

Nach ihrem Durchbruch in Schweden, gingen Mando Diao in Schweden und Skandinavien auf große Tournee.

2003 wurden sie auch international bekannt, da E-Plus den Song Lady für einen ihrer Werbespots nahm.

Danach wurde 2004 Bring ’Em in auch in Deutschland veröffentlicht.

 

Am Anfang noch total Unbekannt, erlangten Mando Diao nach nur einem Jahr einen großen Bekanntheitsgrad.

2004 gingen sie auf ihre erste Deutschland Tournee und hatten Sugarplum Faiy als ihre Vorband.

Als dann 2005 ihr zweites Album „Hurrican Bar“ erschien, landete die Platte sofort auf platz 30 der Alben Charts. Nach diesem erfolg gingen sie dann auf eine Große Deutschland Tournee und spielten auf vielen bekannten Festivals.

 

Seit etwa 2005 ist  Mats Björke als neuer Keyboarder mit dabei.

 

 

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung